Spatzen: Lennart Stoll bleibt bis 2022

Allgemein, Sport / Tanz, Ulm / Neu-Ulm Montag, 3. Februar - 2020 18:11

Lennart Stoll bleibt bis 2022

Der SSV Ulm 1846 Fußball und Lennart Stoll haben sich auf eine Vertragsverlängerung bis zum 30.06.2022 geeinigt. Im Sommer wäre der Vertrag mit dem 23-jährigen ausgelaufen, nun haben beide Seiten frühzeitig die Weichen in Richtung Zukunft gestellt.

Lennart Stoll wechselte im Sommer 2018 vom SC Preußen Münster, wo er bereits in der Jugend spielte, zu den Spatzen und wurde direkt Stammspieler. In den letzten anderthalb Jahren absolvierte der 1,89m große Abwehrspieler 44 Spiele für den SSV, erzielte dabei zwei Tore bereitete sechs Treffer vor.

Mit dem SSV Ulm 1846 Fußball holte er außerdem im letzten Sommer den wfv-Pokal und stand auch beim historischen DFB-Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt über 90 Minuten auf dem Platz.

Stephan Baierl: „Lennart ist für uns ein extrem wichtiger Spieler, auf den man sich auf und außerhalb des Platzes immer zu 100% verlassen kann. Wir freuen uns sehr, dass er seinen Vertrag um weitere zwei Jahre verlängert hat und weiterhin Teil des SSV ist.“

Lennart Stoll: „Ich bin froh, meinen Vertrag hier beim SSV um zwei Jahre verlängert zu haben und freue mich auf die gemeinsame Entwicklung in den nächsten Jahren. Ich bin gespannt was möglich ist und hoffe, dass wir noch viele Erfolge zusammen feiern können.“

Foto: SSV Ulm 1846 Fußball

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: