Spatzen: Deutlicher Heimerfolg und drei Higl-Tore!

Allgemein, Sport / Tanz, Ulm / Neu-Ulm Montag, 26. August - 2019 10:01

Der Knoten ist geplatzt!

Beim deutlichen 4:0-Heimsieg gegen Rot-Weiß Koblenz trifft Felix Higl drei Mal. Von den Gästen war während des Spiels im Donaustadion nichts zu sehen. Die Spatzen dominierten das Geschehen. Am Ende stand ein hochverdienter 4:0-Sieg gegen Rot-Weiß Koblenz. Haris Hyseni kam in der 71. Minute zu seinem ersten Regionalliga-Einsatz für die Spatzen.

Spatzen-Trainer Holger Bachthaler: „Wir sind natürlich zufrieden mit dem Ergebnis. Wir haben gut ins Spiel gefunden, wir wussten, dass wir auf einen tiefen Gegner treffen, trotzdem haben wir uns viele Chancen herausgespielt. Jetzt genießen wir den Sieg und bereiten uns ab morgen auf Homburg vor. Wir hoffen, dass wir nun auch auswärts Punkte einfahren.“

Meldung vom 24.08.2019:

Ein Dreier soll her! Nach dem ernüchternden Start in der Regionalliga mit nur einem Sieg aus vier Partien soll es nun heute für die Ulmer Fußballer klappen.

Gegner ist Aufsteiger Rot-Weiß Koblenz. Ulms Trainer Holger Bachthaler zeigte sich im DONAU 3 FM-Interview optimistisch. Anpfiff im Donaustadion ist um 14 Uhr. Es ist das Duell der Tabellennachbarn! Der SSV Ulm 1846 Fußball ist aktuell Fünfzehnter, Koblenz steht einen Platz dahinter.

Foto: SSV Ulm 1846 Fußball

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: