Spatzen schlagen Hoffenheim II und bleiben Tabellenzweiter

Allgemein, Sport / Tanz, Ulm / Neu-Ulm Samstag, 29. September - 2018 7:35

Es war ein Arbeitssieg! Der SSV Ulm 1846 Fußball hat am Abend sein Regionalliga-Spiel gegen 1899 Hoffenheim II mit 2 zu 1 gewonnen. Über 1.300 Fans kamen zum Heimspiel ins Ulmer Donaustadion. Vitalij Lux schoss schon in der ersten Minute ein Tor, die Gäste glichen in der 64. Minute aus, ehe Tino Bradara in der 72. Minute zum 2 zu 1 für Ulm traf. Die Spatzen verteidigen damit ihren zweiten Tabellenplatz. Weiter geht es am Mittwoch im wfv-Pokal-Achtelfinale beim TV Oeffingen und dann Samstag in einer Woche wieder in der Regionalliga bei Hessen Dreieich.

Meldung vom 28.09.2018:

Der Heimsieg letzte Woche gegen den VfB Stuttgart II hat den Ulmer Spatzen das Selbstvertrauen zurückgegeben. Heute wollen sie gegen Hoffenheim-2 nachlegen. SSV-Trainer Holger Bachthaler sagte, „wir sind überzeugt von unseren Qualitäten, wir können in dieser Liga jeden schlagen. Das haben wir in den vergangenen Wochen unter Beweis gestellt. Wir gehen optimistisch in das Spiel.“ Anpfiff im Donaustadion ist um 18 Uhr.

Foto: wikimedia.org/SSV Ulm 1846 Fußball

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: