Stadt Ulm sperrt gleich zwei Fußwege

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 23. August - 2019 11:22

Der Baustellen-Wahn in Ulm geht weiter…

Jetzt trifft es nicht nur Autofahrer, sondern auch Fußgänger – und zwar gleich doppelt! Die Stadt Ulm sperrt zwei Fußwege, die über Bahngleise führen. Es betrifft den Brückenweg über die Bahngleise in Böfingen sowie den Syrlinsteg. Vom Montag an bis zum 6. September sind beide Fußwege dicht. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten an den Brücken.

Und das ist betroffen:

Böfingen. Der Geh- und Radweg auf der Brücke , die im Verlauf der K9915 über die Bahngleise führt, wird saniert. Die Stadt Ulm schreibt von Arbeiten am Beton und der Beschichtung zum Erhalt des Bauwerks und der Verkehrssicherheit des Radweges. Sie seien fällig. Dafür muss der Weg vom kommenden Montag bis Freitag, 6. September, gesperrt werden. Sie werden südlich über das Örlinger Tal umgeleitet. Der Weg ist ausgeschildert.

Syrlinsteg. An dem Steg, der die Syrlinstraße über die Bahngleise hinweg mit der Schwabstraße (Michelsberg) verbindet, wird nach Angaben der Stadt der Treppenturm saniert. Der Gehweg mit seinen Treppenstufen wird mit Beton ausgebessert. Dafür muss der Syrlinsteg ebenfalls vom kommenden Montag an bis Freitag, 6. September, komplett gesperrt werden. Die Umleitung zur Schwabstraße, die sie in dieser Zeit nutzen können, führt über die Frauenstraße.

Foto: Stadt Ulm

 


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: