Stallbrand! Rinder rennen in Panik zur Bahnstrecke!

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Günzburg, Polizeimeldungen Samstag, 23. Juni - 2018 7:37

Der Brand eines Stalls bei Wattenweiler im Landkreis Günzburg hat gestern Nachmittag für Behinderungen auf der Mittelschwabenbahn gesorgt. Über zwei Stunden war die Strecke zwischen Krumbach und Ichenhausen gesperrt, um die entlaufenen Tiere wieder einzufangen. Die durch das Feuer in Panik geratenen rund 200 Rinder rannten aus dem Stall teils in Richtung Bahnstrecke. Die Brandursache und die Schadenshöhe sind noch unklar. Ermittelt wird in alle Richtungen.

Foto: pixabay.com/495756 – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: