Steigen die Müllgebühren in Ulm?

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Dienstag, 12. November - 2019 16:36

Nach dem Strom dürften nächstes Jahr in Ulm auch die Müllgebühren steigen.

Der entsprechende Ausschuss des Ulmer Gemeinderats befasst sich am Dienstag mit dem Vorschlag der Entsorgungsbetriebe. In einer Woche muss dann noch der Gemeinderat zustimmen.

Wenn es nach der EBU geht, dann werden die Müllgebühren in Ulm im Schnitt um 10 % angehoben. Die Grundgebühr, die vor zwei Jahren um fünf Euro gesenkt wurde, klettert wieder auf den alten Preis von 67 Euro.

Auch der Biomüll wird um zehn Prozent teurer. An der Abhol-Gebühr für Sperrmüll ändert sich nichts, das gilt auch für die Selbstanlieferung. Die EBU begründet die Gebührenerhöhung mit der allgemeinen Kostensteigerung und höheren Personalkosten.

Foto: pixabay.com/Hans Braxmeier

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: