Straßenbahnen in Ulm stehen für vier Wochen still

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Donnerstag, 1. August - 2019 12:06

Die Straßenbahnen in Ulm machen ab morgen Abend für vier Wochen Pause: Die beiden Linien 1 und 2 werden komplett durch Busse ersetzt. Grund sind Arbeiten rund um die Großbaustelle am Hauptbahnhof, aber auch Nacharbeiten wie der Einbau von Schmieranlagen oder der Austausch von Leuchten. Die Busse sollen im selben Takt fahren wie die Bahn, das heißt, am Fahrplan ändert sich fast nichts. Nur die Haltestellen Alfred-Delp-Weg und Martin-Luther-Kirche fallen weg. Wenn alles nach Plan läuft, fahren die Straßenbahnen ab dem 31. August wieder.

Foto: DONAU 3 FM

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: