Superblitzer beschädigt

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Montag, 9. September - 2019 16:11

In der Ulmer Wagnerstraße hat jemand einen Superblitzer beschädigt.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden die Scheiben der teilstationären Anlage eingeschlagen. Die Polizei sucht jetzt den unbekannten Täter und ermittelt.

Das schreibt die Polizei:

Zwischen 15.30 und 9 Uhr ließ ein Unbekannter seinen Unmut an einer mobilen Geschwindigkeitsmessanlage aus. Die stand in der Wagnerstraße. Mit einem nicht bekannten Gegenstand beschädigte er die Scheiben an dem Blitzer. Die Polizei sicherte die Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie sucht nun den unbekannten Vandalen. Die Polizei gibt Tipps gegen die Lust an der Zerstörung Schauen Sie nicht weg, wenn Sie beobachten, dass jemand öffentliche Einrichtungen oder Privateigentum beschädigt. Wenn Sie Zeuge von Vandalismus werden, geben Sie der Polizei möglichst genaue Hinweise zur Tatzeit, zum Tatort, zu den Tätern und zu eventuell benutzten Fahrzeugen.

Foto: pixabay.com/saschasfotografien

 


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: