SWU tauscht Haltestellen-Schilder im Stadtgebiet aus

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Dienstag, 6. November - 2018 6:00

496 Stück sind es insgesamt: das Ulmer Stadtgebiet bekommt neue Haltestellen-Schilder. Der Grund: bei den alten Schildern sind die Farben verwaschen und die Aufschrift blättert ab, die ältesten stammen noch aus den 1980er Jahren. Die SWU tauscht die alten Schilder ab morgen gegen die Neuen bis Ende Januar aus. Die Kosten dafür liegen bei 500.000 Euro. Außerdem kommen neue Haltestellen dazu, andere bekommen neue Namen und einige verschwinden ganz.

Hier können Sie nachschauen, ob sich bei Ihrer Haltestelle etwas verändert hat:

Foto: SWU

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: