Tagespflegepersonen im Landkreis Neu-Ulm gesucht

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Donnerstag, 13. Dezember - 2018 6:00

Sie können sich vorstellen, Kinder selbstständig zu betreuen? Der Kreis Neu-Ulm sucht aktuell Tagespflegepersonen. Genauer gesagt werden Personen gesucht, die sich vorstellen können, Kinder auf selbstständiger Basis zu betreuen. Eine Tätigkeit als Tagespflegeperson ermöglicht es:

  • im eigenen Zuhause zu arbeiten.
  • Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen.
  • die eigene Arbeitszeit flexibel zu gestalten. Auch am Abend oder am Wochenende werden Tagespflegepersonen gesucht. Die Tagespflegeperson bestimmt selbst, wann und in welchem Umfang sie für die Kinderbetreuung zur Verfügung steht.
  • pädagogisches und psychologisches Wissen rund um die Betreuung von Kindern zu erwerben, z.B. im Rahmen von kostenfreien Qualifizierungskursen oder Fortbildungsangeboten.

Besonders hoch ist der Bedarf an Tagespflegepersonen im Stadtgebiet Neu-Ulm (tagsüber, aber auch nachmittags und abends für eine ergänzende Betreuung), in Senden, Vöhringen und Illertissen. In Elchingen werden Tagespflegepersonen für die ergänzende Betreuung (die Betreuung vor oder nach Kita bzw. Schule) gesucht.

Außerdem sucht der Landkreis Personen, die sich vorstellen können, flexibel und in meist geringem zeitlichen Umfang als Vertretungskräfte („Ersatzbetreuerinnen/Ersatzbetreuer“) in den Großtagespflegestellen in Neu-Ulm und Nersingen zu arbeiten.

Näheres zur Tätigkeit als Tagespflegeperson sowie zum angebotenen Qualifizierungskurs gibt es bei einer Informationsveranstaltung. Zur Auswahl stehen:

  • Donnerstag, 13.12.2018, von 16:30 bis 17:30 Uhr
  • Montag, 17.12.2018, von 10:30 bis 11:30 Uhr

Der neue Qualifizierungskurs startet im Januar 2019.

Anmeldungen und weitere Informationen bei Simone Gottwald-Blaser, Fachdienst Kindertagespflege im Landratsamt Neu-Ulm, Telefon: 0731/7040 -2567
oder E-Mail: kindertagespflege@lra.neu-ulm.de

Foto: Landratsamt Neu-Ulm/Kerstin Weidner

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: