Tatort Olgastraße: nach Rennen auf die Straßenbahn aufgefahren?

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Montag, 24. Dezember - 2018 9:48

Haben Autoraser am Samstag in der Ulmer Olgastraße einen Unfall mit einer Straßenbahn gebaut? Die Polizei hat Hinweise darauf. Während die Bahn an einer roten Ampel wartete, fuhr ein 21-Jähriger mit voller Wucht auf das Auto eines 19-Jährigen dahinter auf. Dieser Wagen prallte gegen die Bahn. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei 11.000 Euro.

Foto: pixabay.com/geralt

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: