Theuerkauf verlängert beim FCH

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Heidenheim, Sport / Tanz Freitag, 15. November - 2019 11:48

Erfreuliche Nachrichten in der aktuellen Länderspielpause: Norman Theuerkauf hat seinen Vertrag beim 1. FC Heidenheim 1846 verlängert und bleibt dem FCH damit über diese Saison hinaus erhalten. Ursprünglich wäre der Kontrakt des 32-Jährigen Ende Juni 2020 ausgelaufen. Der neue Vertrag von Norman Theuerkauf gilt bis zum 30. Juni 2021.

„Es freut uns sehr und gibt uns weitere Planungssicherheit für die kommende Saison, dass sich Nrman dazu entschieden hat, dem FCH für ein weiteres Jahr treu zu bleiben“, erklärt der FCH Vorstandsvorsitzende Holger Sanwald und fügt hinzu: „Norman ist ein wichtiger Leistungsträger mit sehr viel Erfahrung, der als Führungsspieler bei uns absolut anerkannt ist. Seine Rolle als einer von zwei Vizekapitänen unterstreicht seinen Wert für unsere Mannschaft – sowohl auf dem Platz als auch außerhalb.“

„Ich bin sehr glücklich, dass ich zu diesem frühen Zeitpunkt in der Saison meinen Vertrag schon verlängern durfte. Wir sind in der 2. Liga auf einem guten Weg, umso mehr freue ich mich, die Mannschaft auch in Zukunft weiter zu unterstützen. Ich fühle mich beim FCH und in Heidenheim sehr wohl“, ergänzt Norman Theuerkauf angesichts seiner Vertragsverlängerung.

Norman Theuerkauf wechselte im Sommer 2015 an die Brenz. Seither hat der variabel einsetzbare Defensivspieler, der zuletzt meist als Linksverteidiger oder auf der Sechser-Position zum Zug kam, 133 Pflichtspiele für den FCH absolviert – davon 123 in der 2. Bundesliga und 10 im DFB-Pokal. Dabei gelangen „Theuer“ bislang zwei eigene Treffer und sechs direkte Torvorlagen. Erst vor wenigen Wochen steuerte der 1,83 Meter große Linksfuß den 1:0-Siegtreffer beim Heimspiel gegen den FC St. Pauli bei.

Vor seiner Zeit beim FCH spielte Norman Theuerkauf für Eintracht Braunschweig und absolvierte dabei unter anderem 29 Einsätze in der Bundesliga. Zuvor hatte der gebürtige Nordhäuser (Thüringen) für Eintracht Frankfurt II (2008 bis 2009) und Werder Bremen (2006 bis 2007) gespielt. In der Jugend schnürte der Defensivmann seine Fußballschuhe ebenfalls für Werder sowie für Carl Zeiss Jena und Germania Heringen.

Foto: 1. FC Heidenheim 1846

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: