Touristen spenden 10.000 Euro für den Bauerhalt des Ulmer Münsters

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Mittwoch, 14. November - 2018 6:00

Das Ulmer Münster bekommt 10.000 Euro. So viel haben Touristen in diesem Jahr zum Bauerhalt des Ulmer Wahrzeichens gespendet, organisiert von der Ulm/Neu-Ulm Touristik. Sie sammelt schon seit vielen Jahren von allen Stadtführungsgruppen einen sogenannten Münsterbaustein ein. Das sind je vier Euro, die an den Münster-Bauerhalt gehen.

Foto: pixabay.com/Simon

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: