Trotz frühem Gegentor: Ulm besiegt den VfB Stuttgart II mit 2 zu 1

Allgemein, Sport / Tanz, Ulm / Neu-Ulm Samstag, 22. September - 2018 7:44

Der SSV Ulm 1846 Fußball hat das Schwaben-Derby für sich entschieden. Die Spatzen gewannen am Abend ihr Regionalliga-Heimspiel im Donaustadion gegen den VfB Stuttgart II vor über 3.500 Zuschauern mit 2 zu 1. Die Gäste gingen schon nach vier Minuten in Führung, doch davon ließen sich die Ulmer nicht beirren. Vor allem in der zweiten Halbzeit spielten sie mit viel Druck nach vorne. Adrian Beck traf in der 53. Minute das Tor und Steffen Kienle dann in der 61. Minute. Damit bleiben die Ulmer Tabellenzweiter. Weiter geht es am kommenden Freitag – dann kommt 1899 Hoffenheim II ins Donaustadion.

Meldung vom 21.09.2018:

Der SSV Ulm 1846 Fußball hat am Abend den VfB Stuttgart II zu Gast bei sich im Donaustadion. Ulms Cheftrainer Holger Bachthaler zeigte sich im DONAU 3 FM-Interview zuversichtlich im Hinblick auf die heutige Partie. Anpfiff ist um 18:30 Uhr.

Foto: wikimedia.org/SSV Ulm 1846 Fußball

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: