Ulm: Polizei stoppt wieder Autofahrer mit Handy am Steuer

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Montag, 12. August - 2019 6:10

Während der Autofahrt sollte das Handy für die Fahrer tabu sein! Dass die Realität anders aussieht, musste die Ulmer Polizei bei einer Kontrolle in der Neuen Mitte feststellen. Die erwischten Autofahrer werden angezeigt. 2018 gab es im Bereich der Ulmer Polizei über 5.500 Handy-Verstöße – 22 Prozent mehr als im Vorjahr. Bei Tempo 50 bedeutet eine Sekunde Ablenkung durchs Handy 14 Meter Blindfahrt.

Foto: pixabay.com/TheDigitalWay – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: