Ulm und seine kaputten Brücken – wie siehts aktuell aus?

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Mittwoch, 2. Oktober - 2019 15:41

Der Bauausschuss im Ulmer Gemeinderat hat sich mit dem Zustand der Ulmer Brücken beschäftigt.

Besonders wichtig für die Stadt sind dabei die Gänstorbrücke und die Adenauerbrücke. Um die beiden Donaubrücken instand zu halten hat die Stadt alleine in diesem Jahr 970.000 Euro ausgegeben.

Beide Brücken müssen bald neu gebaut werden – sie sind nämlich nicht nur marode, weil sie einfach alt sind – sondern auch der Verkehr hat sich in den letzten Jahrzehnten enorm verändert.

Das zulässige Gesamtgewicht für LKW hat sich zum Beispiel mit aktuell 44t quasi verdoppelt, und allein über die Adenauerbrücke fahren jeden Tag rund 100.000 Autos, Busse und LKW!

Foto: DONAU 3 FM

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: