Arbeiten an Bahnhofsplatz 7 starten

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Montag, 19. März - 2018 14:11

Kaum ist der Architekten-Wettbewerb zum Bahnhofsplatz 7 in Ulm entschieden, geht es auch schon mit den Arbeiten los. Leuchtmasten müssen weichen, ebenso Schaltkästen und Werbetafeln. Danach kommen die Baumbeete dran. Die Arbeiten dauern bis Anfang April. Der Durchgang für Fußgänger und die Anlieferung der umliegenden Geschäfte soll gewährleistet bleiben.

Meldung vom 8. März

Der lange Zeit umstrittene Bahnhofsplatz 7 in Ulm nimmt Gestalt an. Der Sieger des Planungswettbewerbs steht jetzt fest: das Ulmer Architekturbüro mühlich, fink & partner wird das für das Stadtbild so wichtige Gebäude realisieren. Es gilt als Tor zur Stadt. Neben Geschäften soll es auch ein Hotel mit Bar und Restaurant geben. Baubeginn ist wohl Ende des Jahres.

Foto: pixabay.com/Csaba Nagy (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: