Ulmer HBF: OB Czisch eröffnet barrierefreie Anbindung

Allgemein, Ulm / Neu-Ulm Donnerstag, 13. Juni - 2019 17:25

Am Ulmer Hauptbahnhof wird heute die barrierefreie Anbindung der Bahnsteige an den Fußgängersteg eröffnet.

Seit September 2017 entstanden vier Glasaufzüge und vier neue Treppenanlagen. Im Mai wurde alles fertig. Heute eröffnet nun OB Czisch die Station ganz symbolisch.

Meldung vom 06.09.2018:

Pünktlich vor Beginn der Bauarbeiten auf der Südbahn werden am Ulmer Hauptbahnhof am Montag zwei neue Treppenaufgänge zum Fußgängersteg in Betrieb genommen.

Gehbehinderte Menschen und Reisende mit Kinderwagen oder schwerem Gepäck sollen die Bahnsteige stufenlos erreichen können. Zunächst sind die Treppenaufgänge zu den Gleisen 2/3, sowie 7/8 in Betrieb. Die zu Gleis 1, sowie zu den Gleisen 4/5 sind zusammen mit den Aufzügen im Mai 2019 fertig. Die Kosten für den barrierefreien Ausbau liegen bei rund 7,4 Millionen Euro.

Foto: Deutsche Bahn AG

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: