Ulmer Spatzen fahren einen Dreier ein

Allgemein, Sport / Tanz, Ulm / Neu-Ulm Samstag, 25. November - 2017 8:11

Beim SSV Ulm 1846 Fußball hat es endlich wieder für einen Dreier gereicht. Die Spatzen gewannen am Abend daheim mit 2 zu 1 gegen den VfB Stuttgart II. Die Ulmer gingen mit Toren von Thomas Rathgeber und David Braig in Führung, dann legten die Stuttgarter nach. Am Ende wurde es nochmal spannend, doch die Spatzen konnten die Führung halten. Damit zieht Ulm in der Regionalliga-Tabelle an Stuttgart vorbei und belegt den zehnten Platz – die bisher beste Platzierung in dieser Saison.

Meldung vom 24.11.2017:

Nach drei Unentschieden und zwei Niederlagen in Folge soll bei den Ulmer Spatzen endlich wieder ein Dreier her. Am Abend empfängt der SSV Ulm 1846 Fußball die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart. SSV-Trainer Tobias Flitsch fordert von seiner Mannschaft mehr Aggressivität gegen eine spielstarke Mannschaft wie Stuttgart, um das Spiel in die richtige Richtung zu lenken. Ulm ist aktuell Tabellenzwölfter, der VfB ist einen Platz besser. Anpfiff im Ulmer Donaustadion ist um 19 Uhr.

Foto: wikimedia.org/SSV Ulm 1846 Fußball

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: