Stiefvater gesteht: Ich habe sie missbraucht

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 3. November - 2017 9:56

Nach Wochen des Schweigens hat der wegen sexuellen Missbrauchs seiner Stieftochter angeklagte Neu-Ulmer ein Geständnis abgelegt und die Vorwürfe eingeräumt. Nun muss das Mädchen nicht mehr aussagen. Der 38-Jährige kann deswegen auf ein milderes Urteil hoffen. Ihm sollen zwischen drei und dreieinhalb Jahren Gefängnis blühen. Das Urteil könnte bereits nächsten Donnerstag fallen.

Foto: pixabay.com/Björn Bielesch

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: