Vier Verletzte bei Unfall – A8 ist wieder frei!

Allgemein, DONAU 3 FM Region, Galerie, Mediathek, Ulm / Neu-Ulm Freitag, 1. März - 2019 11:00

Nach dem schweren Unfall von heute früh ist die A8 nach Stuttgart wieder frei. Bei Dornstadt waren um kurz für fünf Uhr zwei Lkw und ein Kleintransporter zusammengestoßen. Warum, ist unklar. Es gab zwei Schwer- und zwei Leichtverletzte. Die A8 war teils vollgesperrt, es gab lange Staus.

Stand vom Morgen:

Bei einem Unfall auf der Autobahn 8 in Richtung Stuttgart bei Dornstadt (Alb-Donau-Kreis) sind vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Aus noch unbekannter Ursache kollidierten am Freitagmorgen drei Fahrzeuge miteinander, darunter ein Transporter und ein Lastwagen, wie die Polizei mitteilte. Der Unfallhergang war noch unklar. Die Autobahn wurde zwischen Ulm-West und Merklingen in Richtung Stuttgart komplett gesperrt, am Morgen bildete sich ein kilometerlanger Stau. Pendler sollten sich darauf einstellen, dass die Strecke bis zum späten Vormittag gesperrt bleibe, so ein Sprecher der Polizei.

Stand vom Morgen:

Pendler sollten heute früh lieber einen ganz großen Bogen um die A8 nach Stuttgart machen: Bei Dornstadt hat es um kurz vor fünf Uhr im Baustellenbereich einen schweren Unfall gegeben. Nach ersten Polizeiangaben sind zwei Lkw und ein Kleintransporter darin verwickelt. Angaben zum genauen Unfallhergang gibt es derzeit noch nicht. Die Rede ist von zwei Schwer- und zwei Leichtverletzten. Es hat sich ein langer Stau gebildet.

Fotos: Silvia Siebler-Ferry

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: