Wenn Betrunkene kein Ende finden – Schlägerei in Ulm

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Samstag, 18. Januar - 2020 11:05

Man sollte wissen, wann es genug ist – und ein 20-Jähriger sowie seine beiden Brüder waren da vergangene Nacht ziemlich uneinsichtig. Weil der 20-Jährige sturzbetrunken immer wieder in einer Bar in Ulm umfiel, wurde er vom Türsteher dazu aufgefordert zu gehen. Das fanden seine Brüder und er gar nicht cool und ließen die Fäuste fliegen. Auch die Polizei schafften es nicht sofort, das Gerangel aufzulösen. Zwei der jungen Männer mussten die Nacht in der Ausnüchterungszelle bleiben. Und diverse Anzeigen warten auch.

Foto: pixabay.com/saragraphika

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: