WFV-Pokal: Ulmer Spatzen schießen den FC Eislingen mit 5:0 ab

Allgemein, Sport / Tanz, Ulm / Neu-Ulm Donnerstag, 30. August - 2018 10:00

Die Ulmer Fußballer haben beim FC Eislingen nichts anbrennen lassen und sich locker fürs Achtelfinale des WFV-Pokals qualifiziert. Am Ende hieß es 5:0 für die Spatzen, die auch deutlich höher hätten gewinnen können. Trainer Holger Bachthaler gab wie angekündigt Spielern aus der zweiten Reihe eine Chance. Das Achtelfinale wird heute in einer Woche ausgelost.

Meldung vom 29.08.2018:

Nach zwei Freilosen greift der SSV Ulm 1846 Fußball heute in den WFV-Pokal ein. Der Regionalligist tritt ab viertel sechs beim Kreisligisten FC Eislingen an. Spatzen-Trainer Holger Bachthaler will einige Stammspieler schonen und Akteuren eine Chance geben, die zuletzt etwas kürzer kamen. So wird im Tor David Hundertmark stehen. Die Ulmer konnten vergangene Saison den wfv-Pokal gewinnen.

Foto: wikimedia.org/SSV Ulm 1846 Fußball

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: