Regionalliga Südwest: Ulmer Spatzen steigen auf Platz 3

Allgemein, Sport / Tanz, Ulm / Neu-Ulm Montag, 12. November - 2018 9:44

Glückwunsch! Mit 3:2 hat der SSV Ulm gegen den TSV Steinbach gewonnen. Durch den Erfolg klettern die Spatzen auf Platz 3 in der Regionalliga Südwest. Die Fans feiern den Aufstieg ihrer Mannschaft. Trainer Holger Bachthaler: „Wir haben nun 33 Punkte, das hätte vor der Saison niemand erwartet.“ Abseits des Spielfelds fiel ein Schatten auf den Erfolg: ein Zuschauer brach in der zweiten Halbzeit auf der Gegentribüne zusammen, konnte aber reanimiert werden. Der SSV Ulm 1846 Fußball dankt Ärzten und Ersthelfern im Stadion.

Meldung vom 10. November:

Mit breiter Brust empfangen die Ulmer Spatzen in der Regionalliga heute den TSV Steinbach. Auch wenn der in der Tabelle zwei Plätze vor den Ulmern steht, setzt Ulms Trainer Holger Bachthaler voll auf die Heimstärke seiner Jungs. Im DONAU 3 FM – Interview gab er sich zuversichtlich. Anpfiff im Donaustadion ist um 14 Uhr. Das Spiel ist für die Ulmer der Abschluss der Hinrunde. Es ist eines von zwei Topspielen nacheinander. Schon im nächsten Heimspiel geht es dann am 24.11. gegen Tabellenführer Waldhof Mannheim.

Foto: wikimedia.org/SSV Ulm 1846 Fußball

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: