Zwei Verletzte und drei kaputte Autos! Frau fährt zu schnell in Ulm

Allgemein, Polizeimeldungen, Ulm / Neu-Ulm Samstag, 10. November - 2018 8:15

Eine Spur der Verwüstung hat eine Autofahrerin in Ulm hinterlassen. Die 20-Jährige krachte beim Gänstor gegen zwei geparkte Autos. Ihr BMW stieß erst gegen eine A-Klasse, schanzte über eine Mauer und prallte noch in ein weiteres Auto. Die Polizei glaubt, dass die Frau zu schnell unterwegs war. Ob auch Alkohol mit im Spiel war, muss die Auswertung des Bluttests zeigen. Die Autofahrerin wurde schwer verletzt, auch ihr 22-jähriger Beifahrer kam mit Verletzungen in eine Klinik.

Foto: pixabay.com/tookapic – Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: