Neue Vorträge der Reihe „Wissen erleben – Uni Ulm in der Stadtmitte“

Bildung, Vortrag Samstag, 27. Juli - 2019 11:00

Lade Karte ...

Datum
Samstag - 27.07.2019 - Samstag - 03.08.2019
11:00 - 13:00

Veranstaltungsort
Sparkasse Ulm in der Neuen Mitte

Kategorie


Am Samstag, 27. Juli, stellt Professorin Renate Breuninger die Frage nach der Philosophie des Glücks. Was macht für die Geschäftsführerin des Humboldt-Studienzentrums für Philosophie und Geisteswissenschaften der Uni Ulm das menschliche Glück aus? Wo ist es zu finden – tief in uns selbst oder außerhalb und muss „gefangen“ werden? Das BEsondere am Glück: Es kommt jedem zu, ohne Verdienst und Ansehen der Person. Dabei ist die philosophie Frage nach dem Glück auch immer die nach einem gelungenen und „geglückten“ Leben.

Nachhaltige Energiespeicher, die ohne endliche Rohstoffe auskommen, sind für die Energiewende und Elektromobilität unerlässlich und das Thema des Vortrags am Samstag, 03. August. Am Helmholtz-Institut Ulm (HIU), das die Uni Ulm und das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) gegründet haben, erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Batterien der Zukunft. Der stellvertretende Direktor des HIU und Direktor der größten deutschen Plattform für elektrochemische Energieforschung CELEST, Professor Maximilian Fichtner, erklärt, wie solche leistungsfähigen und effizienten Batterien – zum Beispiel für die Speicherung regenerativ erzeugter Energie – aussehen könnten.

Beide Vorträge finden im Studio der Sparkasse Neue Mitte statt. Der Eintritt ist frei!



Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: