15.08.2020 – Biberacher Marktplatz Open Air mit DORO & SLADE

Feature-Event - 15.08.2020

 

Das Classic Rock Night Open Air mit DORO, SLADE und HEAVEN IN HELL

Veranstaltungsinformationen:

Datum: 15.08.20 
Beginn: 18:30 Uhr
Ort: Marktplatz Biberach
Adresse: Marktplatz, 88400 Biberach an der Riß

>> TICKETS HIER KAUFEN <<


Am Samstag, 15. August 2020 wird der Marktplatz in Biberach ordentlich gerockt: Beim Classic Rock Night Open Air sind vier echte Highlights auf dem Programm: die Glam- & Hard-Rock-Band Slade, die Deutsche Rockröhre Doro und die 80s-Rockband Heaven In Hell. Eröffnet wird das Classic Rock Night Open Air von der Rockband Schreyner.

Die Besucher dürfen sich auf einen Sommerabend mit guten Rock alter Tage im schönen Ambiente auf dem Biberacher Marktplatz freuen!

Hochkaräter aus dem Classic Rock

Immer wenn der Sommer in Schwaben am schönsten ist, also Mitte August, wird der Marktplatz in Biberach zur Open Air Area. Das Biberach Marktplatz Open Air hat sich unter Musikliebhabern zum festen Termin im Kalender entwickelt. Das liegt nicht nur an der besonders schönen Kulisse im historischen Ambiente und der hervorragenden Akustik, sondern auch daran, dass sich die großen Stars der internationalen Musikbranche die Ehre geben. Von Michael Patrick Kelly und Nena über Status Quo, Chris de Burgh bis hin zu Foreigner – alle haben sich schon in Biberach die Ehre gegeben.

Karten für Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte + Begleitperson sind nur über Reservix buchbar: Tel. 0761-8878811.

DORO

Sie ist das Aushängeschild es deutschen Heavy Metal – Doro Pesch ist wohl weltweit die bekannteste Vertreterin der harten Klänge, die aus Deutschland kommt. Dass Doro eine lebende Legende ist, wusste die Welt bereits spätestens seit dem 17. Juni 2013, als die „Queen of Rock & Metal“ in Eng-land bei den renommierten „Golden Gods Awards“ in der Londoner O2 Arena den erstmals verliehenen „Legends-Award“ erhielt. Nur drei Monate später, am 13.09.2013, in Berlin wurde Ihr die gleiche Ehre in Deutschland zuteil. Sie erhielt den deutschen Metal Hammer „Legend“-Award. In Meersburg stellt Doro wieder einmal unter Beweis, dass sie die Bühne und ihre Fans gleichermaßen liebt. Bei ihren Konzerten ist immer gewährleistet, dass das Energiebündel des Metals immer alles gibt und an ihre Grenzen geht.

SLADE

In drei Jahrzehnten konnten SLADE die Charts 271 rekordverdächtige Wochen lang erobern! Sie landeten 10 Nr.1 Single-Hits (ABBA = 7), gleich dreimal von 0 auf 1, sowie vier Nr.1-LPs (zweimal von 0 auf 1)! Dazu 13 Singles in den TOP 5, 16 Singles in den TOP 10, 22 Singles in den TOP 20 und 5 Smash-Hit-Alben – eine sagenhafte Bilanz. Klassiker wie Far Far Away, Coz I Luv You, Mama Weer All Crazee Now, My Oh My, Merry X-Mas Everybody oder Run Run Away, aber auch neuere Hits wie Radio Wall Of Sound (1991), Hot Luv (1995) und Howlin’ Wind (1996) stehen für eine einzigartige Karriere.

Die europaweite „C&A“-Werbekampagne brachten SLADE mit Far Far Away 1995 wieder einem größeren jugendlichen Publikum nahe und erneut in die TOP 10. Auch die CD Keep On Rockin! (1996, Sony Music) und ihr ‘97er Greatest Hits-Album Feel The Noize (Polydor) schafften den Sprung in die Charts, wobei letztere CD eindrucksvoll die wohl wirklich einmalige Karriere einer großartigen Band dokumentiert.

SLADE sind eine Legende! Ihre Songs, LP’s, Tourneen und TV-Auftritte haben Akzente gesetzt. Be-sonders Dave Hill’s auffälliger Kleidungsstil mit farbenprächtig-schrillen Phantasiekostümen und sei-ne einzigartige Bühnenshow wurden zum Markenzeichen — SLADE charakterisieren eine ganze Epoche der Pop-Musik.

HEAVEN IN HELL – 80‘s Rock LIVE

Mit hohem musikalischen Anspruch bringt HEAVEN IN HELL den Rocksound der 80er auf die Bühne.
HEAVEN IN HELL begeistert mit zahlreichen, energiegeladenen Rockklassikern wie: Don’t Stop Believin’ (Journey), Shadow On The Wall (Mike Oldfield), Urgent (Foreigner), Turn Me Loose (Loverboy), überrascht zudem mit Akustik-Versionen einzelner Titel und setzt den Songs seinen eigenen feinen Akzent auf. HEAVEN IN HELL hatte bereits die Ehre mit Rocklegenden wie „The Sweet“, „Uriah Heep“, „Manfred Mann’s Earth Band“ und „Mother’s Finest“ gemeinsame Konzerte zu geben. Der Rocksound der 80er – er ist wieder da. Hart und energiegeladen. Sanft und groovig. Wummernde Beats und filigrane Gitarrenatta-cken. Starke Powerchords und stimmgewaltige Balladen – eben HEAVEN IN HELL.

SCHREYNER

SCHREYNER verbindet 7 Musiker, die schon lange zusammen die Bühne rocken. Seit 1994 spielt die Forma-tion mit FACE in ganz Süddeutschland weit über 1500 erfolgreiche Konzerte. Nach dem Motto “Back to the Roots” gehen die Musiker nun zurück zum Anfang Ihrer Karriere und spielen zur Freude der langjährigen Fans wieder echten Hardrock und melodischen Metal – eben “Jeder Song ein Brett”. In Ihrem 3-stündigen Programm bietet SCHREYNER die Rocksongs aus der guten alten Monsters-of-Rock-Zeit! Songs von AC/DC, Accept, Dio, Edguy, Judas Priest, Metallica, Mötley Crüe, Van Halen, Whitesnake u.v.m. werden mit 20-jähriger Live-Erfahrung absolut authentisch dargeboten.


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: