Max Mutzke, Marquess & Co.

Feature Freitag, 1. Juli - 2016 16:51

 DONAU 3 FM Schwörfestival 2016

Ulms größte Sommerparty mit Starbesetzung auf dem Münsterplatz

Highlight wird Soulgröße Max Mutzke sein. Der Künstler aus Süd-deutschland wurde von Stefan Raab berühmt gemacht und belegte 2004 mit dem Song “Can’t Wait Until Tonight” beim Eurovision Song Contest Platz 8. Mutzke reist mit großer Band an und wird bei hoffentlich gutem Wetter für erstklassige Open Air – Livestimmung sorgen.

Derzeit äußerst erfolgreich vertreten in den europäischen Charts ist Marquess. Seinen Durchbruch im deutschen Radio hatte er mit dem Hit “Vayamos Compañeros”. Mit dem Lionel Richie-Cover “Toda La Noche (All Night Long)” liefert Marquess auch zeitgleich die offizielle Hymne für die Schwörmontags Sommerparty auf dem Ulmer Münsterplatz.

Die Band N*Cognito besticht durch professionelle Song-Covers. Dabei decken die Profis aus Stuttgart alle Genres ab vom Oldie, über 80er-u. 90er Hit, Funk & Soul, Rock bis zu aktuellen Chartsongs. Mit eigener Brass-Sektion wird N*Cognito mit Sicherheit den kompletten Münsterplatz zum Tanzen bringen.

Der vierte Liveact an Schwörmontag wird die Gewinnerband des DONAU 3 FM Bandcontest “Summer Jam” sein. Zwei Monate lang durften Sonntags regionale Bands auf der Eventlocation Sommerzauber Ulm auftreten. Ab Montag, 04.07. kann online abgestimmt werden, welche Band den großen Auftritt vor Publikum erhalten wird. Zudem winkt eine Gage in Höhe von 3.000 Euro. Alle Infos zum Voting sind ab Montag einzusehen unter www.donau3fm.de/summerjam. Der Gewinner wird am 11.07. bekannt gegeben.

Mit DJ in die Nacht

Nach den Liveauftritten feiert DJ Beeman an den Turntables gemeinsam mit den Menschen auf dem Münsterplatz die größte Open Air Sommerparty des Jahres. Beeman dürfte Vielen bestens bekannt sein als Resident DJ auf dem DONAU 3 FM Disco Inferno. Als DJ und Entertainer besitzt er ein ausgesprochen gutes Talent, das Publikum in Stimmung zu bringen.

Plakat_Schwörmon_2016_V1-1200px-WEB


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: