Unfall mit Toten & Verletzten

Galerie, Mediathek Sonntag, 19. Oktober - 2014 12:55

Zwei Autofahrer sind bei einem schweren Unfall auf der Schwäbischen Alb ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Ulm mitteilte, geriet ein 33-Jähriger nahe Ehingen (Alb-Donau-Kreis) mit seinem Wagen in den Gegenverkehr. Dort krachte er frontal in das Auto eines ebenfalls 33 Jahre alten Fahrers. «Beide Männer starben in der Nacht zum Sonntag noch an der Unfallstelle», sagte ein Sprecher der Polizei. Vier Begleiter überlebten teils schwer verletzt. «Als der Unfall passierte, war es neblig. Ob der Nebel den Unfall mit verursacht hat, müssen wir noch sehen», sagte der Sprecher weiter. Die Bundesstraße 311 war zwischen Ehingen und Untermarchtal gesperrt.

Bilder vom Einsatz:


Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: