Kinonews: The Good Liar – Das alte Böse

Service Donnerstag, 28. November - 2019 13:37

Die große „Die Queen“ Schauspielerin Helen Mirren spielt zusammen mit „Gandalf“ und „Magneto“ Schauspieler Ian McKellen im Film „The Good Liar – Das alte Böse“. Schlaumeier und Kino-Experter Marcus Oesterle hat sich den Film für Sie angeschaut.

Die beiden sind eine sehr gute Kombi. Allerdings in einem nur durchschnittlichen Film. Ian McKellen spielt einen alten Trickbertrüger, der online die wohlhabende Witwe Betty McLeish (Helen Mirren) kennenlernt. Sein Plan: die arme Frau auszunehmen. Dummerweise kommt er der Frau aber zunehmend näher und es beginnt eine Gratwanderung. Doch wer führt hier eigentlich wen hinter’s Licht?

Ich hatte richtig viel Lust auf den Film, weil ich die beiden Hauptdarsteller sehr mag. Und die erste Dreiviertelstunde hab ich auch genau das bekommen, was ich nach dem Trailer erwartet hatte, nämlich eine fluffig-leichte Gaunerkomödie mit einem sehr charismatischem Paar. Aber dann geht’s ans Rätseln, wer welches Geheimnis hat. Und ab da ging’s mit der Story bergab. Das alles wird nämlich so offensichtlich angedeutet, dass auch der langsamste Zuschauer noch vor dem Ende weiß, wie der Hase läuft.

Fand ich schade, denn so bleibt ein zwar netter Film, aber Helen Mirren und Ian McKellen hätten eindeutig ein clevereres Drehbuch verdient.

Von mir gibt’s 2,5 von 5 Punkten für The Good Liar – Das alte Böse, jetzt im Kino.

Foto / Video: Warner Bros

Das könnte Sie auch interessieren:


Tags: